Ribarska kuca Niko Kobas
EXPLORIEREN. TRÄUMEN. ENTDECKEN.

Das Glück jedes Seefahrers ist so einfach wie ein Kinderspiel!

Nautik

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1
NAUTIK KOBAS

Nautik Die erste Siedlung auf die wir ansegeln wenn wir in den Kanal Ston einfahren ist Kobaš. Sie liegt  in der gleichnamiger Bucht auf der Südseite des Stonski Kanal, ca. 2,5 m von dem Durchgang Mali Vratnik. Obwohl die Nautiker nur selten aus der Route Dubrovnik - Korčula in den Kanal abschweifen, gibt es einige die in ihn verliebt sind, und  regelmäßig ein paar Tagen nehmen um den Kanal wieder zu besuchen. Wenn Sie einen von ihnen für einen guten Zweck fragten, würde er überrascht und es wäre ihm sehr schwierig zu sagen, was Er so attraktiv in dieser  kleinen Bucht und noch kleinerem Dorf findet. Ich glaube, das die Tatsache das es im Kanal keine mondänen Yachthafen und großen Quaien gibt der Grund dafür ist. Deswegen ist Kobaš eine der wenigen Buchten die noch heute erinnern an die Zeiten wenn diesen Routen nur Fischer segelten. Die Bucht Kobaš  ist nach Richtung Bora offen.

Von allen anderen Winden, vor allem südlichen, bietet sie Schutz. In der Mitte der Bucht wurde der Dock der Taverne Niko gebaut und  mit Strom und Mooringe equipiert. Wegen der Tiefe von 4 m dort können sich ohne Probleme Boote bis 12 Meter Länge binden. Wenn  Sie mit dem Bug  gegen den Wind fahren die Anker können ohne Probleme Bora von  6 Beaufort stärke ausdauern. Diejenigen, die sich ankern möchten und in der Taverne Fischerhaus Niko mit Beiboot kommen, können es in der Mitte der Bucht zu tun, oder im Fall von Mega-Yachten direkt vor der Bucht kommen. Untergrund ist mit Seegras (voga) bedeckt und Anker hält gut. In der Mitte der Bucht die Tiefe ist 20 Meter

FREE SERVICES
moorings / electricity / water / taxi

DISTANCES (nautical miles)
ACI Marina - Kobaš 19 NM
Dubrovnik - Kobaš 17 NM
Lopud - Kobaš 11 NM
Slano - Kobaš  7 NM
Šipan - Kobaš  7 NM